Inhalt

Kotovice

 

GigantZu der Gemeinde Kotovice gehören noch die Dörfer Nový und Záluží.

Die Gemeinde liegt 4 km nordwestlich von Stod. Die erste schriftliche Urkunde von der Gemeinde stammt aus 1272, als sie ein Besitz von Chotěšov-Kloster war. Die Dominante des Kotovice-Gebietes stellt der Barockhof in Gigant in Záluží dar. Der Bau dieses Hofs in die heutige Form wurde etwa in der Hälfte des 17. Jahrhunderts begonnen und wurde 1711 beendet. Am Hof steht eine denkwürdige Linde, die mehr als 350 Jahre alt ist und die einen Baumstammumfang von 691 cm hat. Etwa 500 m südwestlich hinter dem Hof Gigant befindet sich ein 4 ha großer Teich, der 2000–2002 revitalisiert wurde. Heutzutage steht der Hof Gigant in der Rekonstruktion und wird zum Erholungszweck und einer weiteren kommerziellen Ausnutzung vorbereitet. In allen drei Gemeinden wurden die Kapellen rekonstruiert, wurde das öffentliche Grune erneut. In Kotovice wurde mit Hilfe vom Programm für die Erneuerung des Landes ein Kinderspielplatz errichtet. Heutzutage zählt Kotovice 275 Einwohner.